Sehenswürdigkeiten Im schönen Glanz der Vergangenheit

Bad Kissingen lädt zum Entspannen und Verweilen ein. Auch für die Gesundheit können Sie hier einiges tun. Darüber hinaus laden historische Prachtbauten, die größte Wandelhalle Europas und malerische Parkanlagen Sie zu einem Besuch ein. Auch die Fußgängerzone ist einen Besuch Wert. Ob beeindruckendes Zeugnis der Vergangenheit oder Sehenswürdigkeit der Gegenwart: In Bad Kissingen ist für jeden Geschmack etwas dabei.

In Bad Kissingen gibt es jede Menge Sehenswürdigkeiten zu entdecken.

Wo sich der europäische Hochadel traf Die königliche Pracht des Regentenbaus

Wenn Sie in Bad Kissingen Urlaub machen, sollten Sie unbedingt dem Regentenbau einen Besuch abstatten. Dieser wurde 1911 vom Prinzregenten Luitpold beauftragt und gilt heute als das Wahrzeichen Bad Kissingens. Der Weiße und Grüne Saal sowie der Max-Littmann-Saal bieten ein beeindruckendes Ambiente. Im Regentenbau finden außerdem regelmäßig besondere Veranstaltungen und Konzerte statt. Der Regentenbau säumt übrigens den wunderschön gestalteten Kurpark, in dem Sie entspannt flanieren und die Eindrücke auf sich wirken lassen können.

Die Sehenswürdigkeiten in Bad Kissingen haben eine lange Tradition.

Ein Unikat in Europa Prost Heilwasser

Eine weitere große Sehenswürdigkeit Bad Kissingens sind die Wandelhalle und das Brunnenhaus. Die Halle ist die größte ihrer Art in ganz Europa und wurde bereits während der Zeit Luitpolds von Königen, Fürsten und anderen ranghohen Besuchern beehrt. Wenn Sie mögen, können Sie selbst von dem Heilwasser probieren, das von Brunnenfrauen noch heute ganz traditionell ausgeschenkt wird. Das Wasser stammt aus dem Pandur-Brunnen und der bekannten Rakoczy-Quelle.

Kulturliebhaber kommen bei den Sehenswürdigkeiten in Bad Kissingen voll auf ihre Kosten.

Prunkvoller Arkadenbau Ein Prachtbau im Kurgarten

Der Arkadenbau wurde bereits 1834 in Auftrag gegeben und ist mit seinem florentinischen Frührenaissance-Stil ein wahres Highlight im Kurgarten Bad Kissingens. Freuen Sie sich auf den Anblick von beeindruckenden Fresko-Malereien und romanischen Rundbögen. Auch die ausgezeichnete Akustik im Arkadenbau ist hervorzuheben. Neben den Räumlichkeiten selbst ist auch der Garten des Schmuckhofs einen Besuch Wert.

Aktueller Hinweis zum Coronavirus

Liebe Gäste unseres Hauses,

 

wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu dürfen, dass aktuell keine Einschränkungen bestehen und keine Nachweise erbracht werden müssen.

 

Wir freuen uns auf Sie

Ihr Hotel Sonneneck Team